Überraschung: ein Blog!

Ich bin…

° Jahrgang 1986
° Bremerin
° 2-fache Mama
° Werderanerin
° Modepüppchen
° Africa-Lover
° Twitter-Anhängerin
° Apple-Freundin
° auch Blackberry-Mögerin

About Me

ICQ# 625553225

Kategorien


Tweeeet

Posting tweet...

Powered by Twitter Tools


RSS Werder-News

Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Über Prinzen, Feierbiester und König Fußball

Die Saison 2009/10 ist beendet, der FC Bayern ist mal wieder Meister und Schalke konnte es trotz Terrorzwerg Felix Magath nicht schaffen, nach geschätzten 735 Jahren einen Titel nach Gelsenkirchen zu holen. Und dabei war man sich auf Schalke doch ganz sicher, dass es diese Saison funken wird zwischen den Königsblauen und der Meisterschale. Leider hoffen sie dies bereits seit 736 Jahren. Trotz alledem spielte Schalke eine starke Saison, nachdem Magath die Prügelstrafe wieder einführte und das Essen nach 17:00 verbot. Kevin Kuranyi, der lispelnde Latino-Lover mit dem IQ eines Malzbieres, trifft wieder und das nur durch ein wenig mehr Zucht und Ordnung. Denn Disziplin ist das neue “Einfühlungsvermögen” und auch Louis “the Face” Van Gaal nutzte selbiges um die von Jürgen Klinsmann weichgespülte Edelkickergarde da hin zu führen, wo sie hingehört: An die Tabellenspitze. Zuvor musste allerdings noch der Presse klar gemacht werden, dass ein Louis Van Gaal, der aussieht als hätte ein 3-jähriger an seinem ersten Kindergartentag versucht Samson aus der Sesamstraße zu kneten, nur von seiner Schokoladenseite gefilmt werden möchte. Nun fragt sich der gemeine Fußballfreund zurecht: Wo befindet sich bei diesem Mann um Himmels Willen die Schokoladenseite? Währe dies die Finalfrage bei “wer wird Millionär”, der Kandidat müsste wohl alle Joker verwenden um die Lösung zumindest erahnen zu können. Nachdem “der General” die Räumlichkeiten der Bayern vonBuddha-Figuren, Räucherstäbchen und anderen Hippie-Überbleibseln der Klinsmann-Ära befreit hatte, zog endlich wieder der Duft des Erfolgs bei den Münchnern ein. Die Ersatzbank wurde verlängert, die Spielfreude von Trainingsplatz verbannt und statt Musik der Amigos tönt nun Ramstein aus den Lautsprechern der Kabinen.  Und wie wir seit Marcel Reif wissen, gibt es selbst beim Essen feste Regeln :” Da steht keiner auf, bevor es Van Gaal nicht sagt.” Genau, und nachdem alle aufgegessen haben und Miro Klose noch schnell sein Fläschchen Hyperalergene Folgemilch ausgetrunken hat, machen alle Spieler Bäucherchen und treffen sich anschließend zum gemeinsamen Toilettengang. So geht Trainer heute!  Und wer dieses Prozedere nicht mitmacht, der wird halt aussortiert. So wurde Luca Toni wieder dahin geschickt wo er herkommt und auch der zuvor als neuer Torwartgott gefeierte Rensing  muss nun gemeinsam mit Hoffenheims Timo Hildebrandt beim Arbeitsamt antreten. Denn auch letzterer konnte dem Druck des Erfolges nicht standhalten. Unter außer diverser Werbeverträge, unteranderem für Autoreifen, Tütenreis und Slipeinlagen, konnte er leider keine Abkommen sportlicher Natur treffen, nachdem Stuttgart nicht bereit war die geforderten 3,6 Milliarden Euro zu zahlen. Nach einer, na sagen wir mal “Auszeit” bei Valencia,  unterschrieb er jedoch bei dem Überraschungsverein der Saison 08/09, TSG 1899 Hoffenheim. Genauso überraschend wie Hoffenheim damals in die erste Liga startete, trennten diese sich nach nur einem Jahr von Hildebrandt, der mittlerweile weder Teil des WM-Kaders ist, noch international hzoch gehandelt wird. Und auch für den Verzehr von Tütenreis wird ihm nun niemand mehr auch nur einen Cent zahlen. Das Leben kann schon echt uncool sein… mehr »

African Football Cup 2010

Auch diesen Sommer wird’s wieder bunt auf den Fußballplätzen an der Pauliner Marsch: Zum 7. Mal organisiert der Pan-Afrikanische Kulturverein e. V. den African Football Cup. Dieses Jahr werden 12 Länder an dem Turnier vom 27.06. bis 01.08.2010 teilnehmen: Algerien, Angola Elfenbeinküste, Gambia, Ghana, Kamerun, Nigeria, Rep. de Congo, Senegal, Sierra Leone,Togo und United States of Africa (Zusammenschluß von afro-deutschen Spielern). Ein Muss für alle Fußballfans und Leute, die Spaß am Austausch der Kulturen haben.

Das Popsternchen

Es war einmal ‘ne junge Deer,

die wollte sein ein großer Stern.

Im Zeugnis viele Hänger drin,

egal; sie wird ja Sängerin.

Bildung ist deshalb nicht so wichtig

und Ausbildung auch eher nichtig.

Denn seit den Spice Girls ist ihr klar:

“Auch ich werd’ einmal Superstar.”

 

Ein Auftritt auf dem Schützenfest

der galt für sie als Eignungstest.

Das abgefüllte Publikum

stand schunkelnd um die Bühne rum.

Mama, Papa, Oma stolz,

so rockte sie das Bühnenholz.

Und auch der Feuerwehr war klar:

Die Kleine wird mal Superstar! mehr »

Fußballstern

Die Säbener Straße im Bayerischen Land,

ist als Heimat der Fußballelite bekannt.

Dort trifft sich alles mit Rang und Nam’,

von Robben und Gomez bis hin zu Herrn Lahm.

Und wenn ein Topstar noch nicht da ist,

zückt der Bayern-Vorstand Bares.

Denn die Bank bei den Münchnern ist wahnsinnig groß,

und zur Not setzt man Klose halt wen auf den Schoß. mehr »

Singst du noch oder kochst du schon?

 

„Es ist Samstag Abend, 20:15, hier ist RTL. Und das ist Deutschland sucht den Superstar.“ Wenn allwöchentlich diese Sätze durchs Wohnzimmer schallen, weiß man: Die geballte Blödheit des Privatfernsehens ist für mindesten 2 Stunden garantiert. Die breitschulterige „RTL-Show-Schlampe“, Marco Schreyl begrüßt einen bekannt souverän mit immer der selben Leier und versucht mal wieder Spannung aufzubauen, wo keine Spannung entstehen kann.

Ja, es ist schon wirklich prickelnd dabei zu sein, wenn Deutschland nach Top Acts wie Daniel Schuhmacher, Alexander Klaws, Elli ohne Nachnamen und Tomas Godoj endlich einen neuen D-Klasse-Star fürs perfekte Promidinner sucht. Denn dort sind die ehemaligen Kandidaten der modernen „Augsburger Puppenkiste“ wesentlich häufiger zu finden, als in den Album-Charts. Und wenn es nach Dieter Bohlen geht, dem Höhensonnen verseuchten Fäkal-Playboy mit einer Gesichtshaut wie ein Stück Vintage-Leder, können wir gerade in DIESER Staffel die schönsten Mädels und die besten Sänger erleben und so spannend wie diesmal war es ja eh noch nie. Und wer steht nun zur Wahl? Einer besser als der andere: mehr »


Warning: require_once(/var/www/web311/html/wp-content/themes/techdesignscouk-004-v10/footer.php) [function.require-once]: failed to open stream: Permission denied in /var/www/web311/html/wp-includes/theme.php on line 996